Eisretterschulung in Thiersee

Am Samstag den 02.02.2019, wurden unsere Einheit vom Landesfeuerwehrverband Tirol (LFV) nach Thiersee zur jährlichen Eisretterschulung eingeladen.  

Diese Gelegenheit nutzen unseren jungen Rettungsschwimmern um die verschiedenen Praktiken, zur Bergung einer im Eis eingebrochenen Person, in Theorie und Praxis zu beüben.  

Bevor es zur Praxis auf die Eisfläche ging, gab es im Feuerwehrhaus Vorderthiersee eine Einschulung auf die verschiedenen Geräte. Bei dieser Schulung wurde mit drei Eisrettern (ERS – Eispicker, Eisretterplattform FERNO, Eisrettungsschlitten MARSAS) gearbeitet und Techniken untereinander ausgetauscht.  

Im Anschluss verköstigten uns die Kameraden der Einheit im warmen Feuerwehrhaus. 

Neben unserer Einheit waren noch die Feuerwehren Kufstein, Kirchbichl, Kramsach, Schwaz, Achenkirch, Berufsfeuerwehr Innsbruck, Kiefersfelden und die Wasserrettung Kufstein Teil der Schulung. 

Wir möchten uns für die Einladung bei ABI Burgstaller Helmut, Bezirkswasserdienstbeauftragter Kufstein sowie BI Delazer Gert, Landessachgebietsleiter Wasserdienst und bei der Feuerwehr Vorderthiersee herzlich bedanken.