[Einsatz] Brand in einer Werkstatt

Am 27.02.2021, um 09.36 Uhr, wurde unsere Einheit gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Innsbruck zu einem Brand in einer Werkstatt in der Karwendelstraße in Innsbruck gerufen.
Laut dem Melder des Brandes war ein Fahrzeug in dieser Werkstatt in Brand geraten.


Zusätzlichen befand sich zum Zeitpunkt des Brandes noch eine Acetylenflasche im Werkstättentrakt, was erhöhte Gefahr bedeutet.
Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Innsbruck wurde sofort mit der Brandbekämpfung begonnen und das brennende Fahrzeug aus der Werkstatt entfernt. Glücklicherweise war die gemeldete Acetylenflasche im Gebäude nur eine Schutzgasflasche (Argon).


Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht werden konnte und in weiterer Folge auch gelöscht wurde, begannen wir mit der Belüftung der Werkstatt.

[ngg src=”galleries” ids=”96″ display=”basic_thumbnail” thumbnail_crop=”0″]


Bereits nach etwa 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden und wir konnten wieder in die Wache einrücken.